AGB

(1) ALLGEMEINES
Die hier genannten Preise sind gültig bis auf Widerruf. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Käufer werden grundsätzlich nicht anerkannt, sofern dies nicht ausdrücklich und separat vereinbart wurde.

 

(2) ANGEBOTE UND AUFTRÄGE
Alle Angaben sind freibleibend - Zwischenverkauf vorbehalten. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden oder wenn die Rechnung erteilt ist.

 

(3) PREISE
Die Preise verstehen sich pro Einheit (Flasche) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Preisirrtümer sind vorbehalten.

 

(4) LIEFERUNG
Bei Abnahme von mindestens 120 Flaschen auch sortiert oder einem Auftragswert von mindestens EUR 400,00 liefern wir frei Haus innerhalb der Bundesrepublik. Bei Abnahme von weniger als 120 Flaschen berechnen wir eine Frachtpauschale von EUR 15,00. Die von uns genannten Lieferzeiten sind unverbindlich. Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen. Sollte ein bestellter Jahrgang nicht mehr lieferbar sein, so behalten wir uns vor, einen gleichwertigen bzw. den Folgejahrgang zu liefern.

 

(5) MUSTER
Für Musterflaschen bis zu einem Flaschenpreis von EUR 8,00 gewähren wir einen Musterrabatt von 25 % auf maximal 2 Flaschen pro Sorte. Weine über EUR 8,00 werden voll berechnet.

 

(6) MÄNGEL UND SCHÄDEN
Die Ware ist bei Anlieferung unbedingt auf Schäden oder Fehlmengen zu überprüfen. Festgestellte Mängel, Schäden oder Fehlmengen sind sofort bei der Anlieferung durch den Spediteur auf dem Frachtbrief zu quittieren. Die Schadensregulierung gegenüber dem Spediteur kann nur durch Bestätigung auf dem Frachtbrief geltend gemacht werden. Eine nachträgliche Reklamation kann nicht akzeptiert werden.

 

(7) ZAHLUNG
10 Tage nach Rechnungsdatum netto Kasse ohne Abzug. Bei Bankeinzug 30 Tage nach Rechnungsdatum netto Kasse ohne Abzug.

 

(8) EIGENTUMSVORBEHALT
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die gelieferte Ware zurückzunehmen. Übereignung oder Pfändung der von uns gelieferten Waren oder daraus entstandener Forderungen ist vor vollständiger Begleichung aller Verbindlichkeiten an uns unzulässig.

 

(9) QUALITÄT
Unsere Weine sind sensorisch geprüft und von einwand freier Qualität. Sollten doch einmal begründete Mängel auftreten, so sind wir nach Prüfung bereit, einen entsprechenden Austausch vorzunehmen.

 

(10) Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Seiten ist Augsburg.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten